• Kostenloser Versand
  • Kostenloser Versand
Kabaneri of the Iron Fortress - Vol.1-3 + Sammelschuber - Limited Edition - Blu-Ray

Kabaneri of the Iron Fortress - Vol.1-3 + Sammelschuber - Limited Edition - Blu-Ray

115,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager - Lieferzeit ca. 1-4 Werktage

Beschreibung

Kabaneri of the Iron Fortress

Vol.1 - 3 + Sammelschuber

Episoden 1 - 12

Limited Edition

Blu-Ray

Sprachen: Deutsch, Japanisch

Untertitel: Deutsch

Laufzeit: 300 Minuten

Anzahl der Discs: 3

FSK: Ab 16 Jahren

Vol.1

Zur Zeit der industriellen Revolution hat ein Virus die Menschen in Kabane, lebende Leichen, verwandelt. Die Überlebenden haben sich in Bahnhöfen verschanzt, die nur durch gepanzerte Zugfestungen erreicht werden können. Als eines Tages eine Dampflok voller Kabane in den Bahnhof Aragane rast, wird auch Dampfschmied Ikoma von einem Kabane angefallen, kann den Virus jedoch aufhalten. Nun ist er halb Kabane, halb Mensch: ein Kabaneri!

Vol.2

Endlich wurden die Kabaneris Ikoma und Mumei von den Passagieren der Eisernen Festung akzeptiert. Als der Yashiro-Bahnhof, die nächste Station auf der Fahrt nach Kongokaku, kein Signal zurücksendet, müssen die beiden ihre Stärke jedoch erneut unter Beweis stellen. Da die Weiterfahrt durch einen umgestürzten Turm auf dem Gleis blockiert ist, müssen sie sich einen Weg in den Kesselraum bahnen, in dem sich ein Kabane-Nest befinden soll. Obwohl der Plan zunächst aufzugehen scheint, erwacht nach einem Alleingang von Mumei plötzlich ein mysteriöser schwarzer Rauch, der aus Hunderten von Kabane besteht und zur tödlichen Gefahr wird. Zum Glück bietet sich kurz darauf im Shitori-Bahnhof die Gelegenheit für eine kleine Verschnaufpause – bis die Triumphierende Festung mit dem Bund der Jäger eintrifft …

Vol.3

Biba Amatori, der Anführer des Bunds der Jäger, entpuppt sich als Mumeis „großer Bruder“. Obwohl er als Held gefeiert wird, der überall im Land gegen die Kabane ins Feld zieht, ist Ikoma wenig begeistert und vermutet, dass Biba irgendetwas im Schilde führt. Im Bahnhof Iwato, der letzten Festung vor Kongokaku, ist man ebenfalls skeptisch. Und tatsächlich: Als man sich entschließt, den Bund der Jäger zu empfangen, endet der Besuch in einem Blutbad – und einer Invasion der Kabane. Auf dem Weg zum Sitz des Shoguns beginnen sich nun auch die anderen zu fragen, welches Ziel Biba eigentlich verfolgt. Denn wozu hält er eine Horde Kabane in einem Waggon der Triumphierenden Festung gefangen? Und was genau hat er mit Mumei vor? Wird es Ikoma doch noch gelingen, sie aus den Fängen ihres Bruders zu befreien?